Spielend Natur erleben

Wer? – Wie? – Was? – Warum? – Kinder hinterfragen meist so alltägliche Dinge, dass einem vor Schreck keine kindgerechte Antwort einfällt. Wir, das KEGG-Team, wollen Ihren Kindern helfen, die Fragen des Alltags mit einfachen aber spannenden Experimenten zu beantworten. Ihre Kinder werden spielend lernen Zusammenhänge zu begreifen, ihre Umwelt bewusst wahrzunehmen und respektvoll mit ihr umzugehen.

In acht abwechslungsreichen Veranstaltungen möchten wir die Kinder nicht nur für das Thema Natur und Umwelt begeistern, sondern sie durch eigenständiges Experimentieren, Beobachten und Beschreiben zum Fragen und Forschen ermutigen.Themenschwerpunkte: Pflanze, Wasser, Luft und Boden

Kontakt: kegg[ät]geowerkstatt.com

2 Antworten auf Spielend Natur erleben

  1. Möller, Dorothee sagt:

    ich suche ein AG rund um die Natur und Tiere für meinen 6 jährigen Sohn, können Sie mir da weiterhelfen?

    • FF sagt:

      Liebe Frau Möller,

      wir besuchen in diesem Frühjahr/Sommer mit KEGG wieder mehrere Kitas und Schulen. Eine AG haben wir nicht. Sie können uns aber auch dieses Jahr wieder u.a. auf der Ökofete finden oder Sie kommen zur 7-Seen-Wanderung (http://www.7seen-wanderung.de/), auch dort werden wir uns beteiligen. Es gibt auch einige Exkursionen, die wir für Kindergruppen anbieten. Außerdem kann ich Ihnen anbieten, Ihren Sohn bei den Junior Rangern anzumelden. Die Exkursionen und Experimente, an denen sich unsere KEGG-Gruppe beteiligt, finden jedoch in der Gegend von Wurzen statt und die Kinder sollten eigentlich auch schon 8 Jahre sein. Hier aber ein Infolink dazu:
      http://www.geopark-porphyrland.de/internet/page.php?site=14&id=901000235&rubrik=901000005

      Mit freundlichen Grüßen
      Anna Herkelrath

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>