Auwaldexkursion

Wer kennt ihn nicht: den Leipziger Auwald. Mitten durch Leipzig zieht sich einer der eindrucksvollsten Auwälder Deutschlands. Wahrscheinlich ist schon jeder Leipziger einmal hier gewesen! Tausende durchqueren ihn hastig und schnell bei ihren täglichen Fahrten zur Schule, zum Studium an die Universität oder zur Arbeit. Dennoch wissen viele nicht, welche Geheimnisse in ihm stecken oder wie der Auwald entstanden ist. Der artenreiche Auwald mit dem weit verzweigten Gewässernetz ist ein bedeutender Lebensraum für Flora und Fauna und bildet zudem die grüne Lunge der Stadt. Zudem ist der Auwald ein zum größten Teil unter Schutz stehendes Ökosystem. Auf der Exkursion finden wir gemeinsam mit Ihnen u.a. Antworten auf die Fragen:

Was ist eine Aue/Auwald und wie ist der Leipziger Auwald entstanden?
Was bedeutet der Auwald für die Menschen?
Wie sah der Auwald früher aus?
Welche Tiere und Pflanzen bewohnen die Aue?
Warum ist die Aue so wichtig?

Exkursionsgruppe auf dem Wackelturm im Rosental

Für die „kleinen“ Exkursionsteilnehmer gibt es die Aue zum Anfassen. Gemeinsam erkunden wir den Auwald und die –wiesen, sammeln Kräuter und Pflanzen zum Riechen und Schmecken, bauen Regenwurmfarmen und messen die Fließgeschwindigkeit der Gewässer mit selbst gebastelten Papierschiffen.

Exkursion mit Schülern in den Bienitz zum Thema: Relief, Gestein und Boden

Dauer & Termine: nach Vereinbarung
Kosten: ab 7 Euro/pro Person (möglichst ab einer Gruppengröße von 10 Personen)

Kontakt: Ronny Schmidt
Tel: 0179-4590873
Anmeldung: vorstand@geowerkstatt.com

Eine Antwort auf Auwaldexkursion

  1. FF sagt:

    Sehr geehrtes GeoWerkstatt-Team,

    herzlichen Dank für die versierte und informative Führung durch die Auenlandschaft/ Südraum Leipzig von Frau Herkelrath, die unseren Hauptschul-Teilnehmern unheimlich viel Wissen herüberbrachte und sich schnell auf das Level unserer Schüler einspielte. Die vielen Anschauungstafeln und auch die Probegrabungen halfen sehr, die Veränderung des gesamten Auengebietes in Leipzig besser zu verstehen und Grundkenntnisse (nicht nur in Geografie) aufzufrischen. Ebenso hilfreich waren auch kleine Exkurse in den Bereich von Fauna und Flora – meine Kollegin Frau Weber (Biologielehrerin unserer Hauptschüler) war bei der Exkursion mit dabei und war auch angenehm überrascht über die Vielfältigkeit der Informationen von Frau Herkelrath.

    Sehr gern komme ich wieder auf geowerkstatt.com zurück!

    Freundliche Grüße aus Gohlis

    Ulf Rosenkranz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>