Summer school on “Management and planning of urban ecosystems and services“ organised by GeoWerkstatt Leipzig e.V. together with Institute of Geography at Leipzig University from 12th till 27th of August 2018 in Leipzig.

A group of 14 master students from Al-Faraby Kazakh National University, Faculty of Geography and Environmental Sciences, Department of Geography, Land use planning and cadastre visited Leipzig (in the faculty cooperation frame between the two universities) to attend actively at a summer school on urban ecology and management organized by PD Burghard C. Meyer and GeoWerkstatt Leipzig e.V. in Leipzig. The summer school was additionally supported by the lecturers Vera Schreiner and Ronny Schmidt. Here you can read more about our activities.

excursion to “Markkleeberger See” – the lignite mining remediation practice in the Leipzig region

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Exkursion nach Plauen inkl. Mitgliederversammlung am 01.09.2018

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Mitgliederversammlung, Veranstaltung
|

We’ve been looking for freedom

GeoWerkstatt-guided tour through the East of Leipzig

Cities have always been places of desire and projection, surfaces for dreams and utopias. Every generation, every management epoch creates or transforms urban spaces. The international students of the Land Management and Land Tenure course at the TU Munich wanted to understand this in Leipzig.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Nachbarschaftsschule aus Leipzig Lindenau unterwegs mit der GeoWerkstatt in Leipziger Auwald bei Knauthain

Bei sommerlichen 27°C machten sich am Freitag, den 20.04.18, 30 Schülerinnen und Schüler der Nachbarschaftsschule Leipzig sowie ihre Geographielehrerinnen auf den Weg nach Knauthain sowie den angrenzenden Cospudener See. Die Exkursion verfolgte das Ziel “Die heimatliche Landschaft im System der geographischen Zonen” kennen zu lernen. Nicht nur die landschaftlichen Veränderungen des Südraum Leipzigs, sondern auch die Siedlungs- und Wirtschaftstätigkeit des Menschen in dieser Region standen im Vordergrund der Beobachtungen. Besonders viel Spaß hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Station im Schlosspark, die durch Jana, Doro, Leonie und Martin von der GeoWerkstatt Leipzig e.V. betreut wurde. Ausgerüstet mit Bohrstock und Co. kamen die Schülerinnen und Schüler unter praktischer Anleitung des Teams so dem Auenlehm und der Vegetation der Hart- und Weichholzaue auf die Spur. Der Raum rund um den Cospudener See, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst als ein Erholungsgebiet deuteten, gewann mit der Exkursion damit weitere Möglichkeiten der Bedeutung: als eine Kulturlandschaft, in dem der Mensch auf vielfältigste Weise seine Spuren hinterlassen hat.

Text von Franziska Bader (Lehrerin an der Nachbarschaftsschule)

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

“Laufend die Welt erfahren” – der Leistungskurs Geographie vom Gymnasium aus Weikersheim auf Entdeckungstour mit der GeoWerkstatt

“So machen es Geographen, so machten wir es. Unser kleines feines Grüppchen aus dem schönen Taubertal im Norden Baden Württembergs, bestehend aus fünf Schüler*innen und ihrem Fachlehrer des Gymnasiums Weikersheim, wählte Leipzig als Exkursionsziel, um aktuelle Stadtentwicklungstendenzen sowie landschaftsverändernde Prozesse fernab des Unterrichtsraumes erfahren zu können.

Text und Bilder von Ingo Rößler (Geographielehrer am Gymnasium in Weikersheim)

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion
|

Eindrücke der geführten Wanderung von Borsdorf über Zweenfurth bis nach Beucha und zurück – Allianz unterwegs mit der GeoWerkstatt

“Mir hat die Tour sehr gut gefallen. Statt dem üblichen Familienausflug einmal rund um den See, haben wir mit Ronny (Schmidt von der GeoWerkstatt Leipzig e.V.; A.d.R.) die geteerte Touristenpromenade verlassen. Es ging quer durchs Leipziger Land – grüne Auen, Wiesen und Trampelpfade entlang romantischer Steinbrüche. Mit Ronnys geologischem Wissen erwachen Vulkane und Eiszeit wieder zum Leben.”

Exkursionsgruppe am Tollertbruch in Beucha

Text von Exkursionsteilnehmer*innen und Bilder von Ulrike Krotki (Exkursionsteilnehmerin)

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion
|

Zusammen mit dem Badmintonverein aus Grimma im Geopark Porphyrland unterwegs – GeoWerkstatt unterstützt den Geopark bei vielfälltigen Exkursions- angeboten

Gestern bei meinem Nachbarn am Zaun: eine Gruppe Exkursionsteilnehmer schaut in den “Garten” meines Nachbarn. Was gab es da nur zu entdecken? Und wo nur liegt dieser ominöse Garten? Und vor allem: Was macht der Nachbar dort im Garten? Es scheint in jedem Fall spannend gewesen zu sein!

Exkursionsteilnehmer entdecken den letzten aktiven Steinbruch “Sorge” in Beucha, in dem der Granitporphyr für das Völkerschlachtdenkmal gebrochen wurde

Text von Ronny Schmidt und Bilder von Steffen Brauer (Exkursionsteilnehmer)

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

“Home sweet home – Bienen- und Insektenhotels für unsere Stadt” – Ausgezeichnet mit dem Agenda 21 Preis 2018 in der Kategorie “Jugendpreis”

Oh mein Gott! Gestern, am 28.05.2018, war es so weit. Die Preisträger des Leipziger Agenda 21 Preises 2018 wurden bekannt gegeben. Und wir konnten es gar nicht fassen, als der Laudator langsam aber sicher seine Worte so wählte, dass es eigentlich nur noch unser Projekt sein konnte. Die GeoWerkstatt Leipzig e.V. und explizit das Projekt “Home sweet home – Bienen- und Insektenhotels für unsere Stadt” ist Preisträger / Gewinner in der  Kategorie “Jugendpreis” 2018. Außerdem nominiert in der Kategorie Jugendpreis waren die Deutsch-Asiatische Gesellschaft e.V. sowie der großstadtKinder e.V. im Theatrium.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|