Lieber Dreck an den Schuhen, als Hornhaut am Daumen! – Exkursion mit der GeoWerkstatt in die Ton- und Kiesgrube bei Taucha

An einem sonnigen Freitagnachmittag im April trafen sich die Teilnehmenden der Fahrradexkursion an der Naturschutzstation Plaußig und wurden dort von Bernd Hoffmann freundlich empfangen. Bernd kommt aus der Landwirtschaft ist aber schon seit einigen Jahren im Ruhestand. Er baute die Naturschutzstation in Plausßigmit auf und bis heute setzt er sich für Naturschutz und Umweltbildung in dieser reizvollen Endmoränenlandschaft nordöstlich von Leipzig ein.

Text von Martin Rust und Bilder von Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Was hat der „Dollar“ eigentlich mit Wald zu tun? Nicht viel – die Geschichte dazu ist trotzdem spannend!

Was gibt es Schöneres, als an einem sonnigen Sonntag im Frühling im Wald spazieren zu gehen?! Das dachte sich auch der GeoWerkstatt Leipzig e.V. und lud am 15.04.2018 zu einer Exkursion ins Grüne bei Otterwisch.

Text von Miriam Posselt und Marco Holzheu und Bilder von Martin Rust Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Bienenhotel-Aktion beim FamilienSpieleFest 2018 im Neuen Rathaus zusammen mit Bündnis 90/Die Grünen

Jetzt ist schon gefühlt fast Sommer. War doch der Winter zu Ostern noch ganz nah. Als die Winterferien jedoch im Februar begannen, gab es im Neuen Rathaus von Leipzig das traditionell sehr bunte, laute und quirlige FamilienSpielefest. Die ehrwürdigen Hallen und Räume im Neuen Rathaus verwandelten sich am 10. Februar in ein Spieleparadies. Und auch die GeoWerkstatt war mit dabei. Zusammen mit den Kolleg*innen von Bündnis 90/Die Grünen und einer Vielzahl von Kindern und Jugendlichen haben wir kleine Bienen- und Insektenhotels für unsere Stadt gebaut.

Text von Ronny Schmidt und Bilder von Cordula Rosch

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Junge Auwald-Ranger mit der GeoWerkstatt unter- wegs – im Fokus am Wochenende stand der Land- schaftswandel im Süden von Leipzig

Auf einer Fahrradexkursion vom Connewitzer Wehr bis an die Südspitze des Cospudener Sees entdeckten wir gemeinsam die in starkem Maße vom Menschen verursachten Veränderungen der Landschaft während des letzten Jahrhunderts. Die vormals vom Auwald der zwei großen Flüsse Weiße Elster und Pleiße geprägte Landschaft im Süden von Leipzig ist heute zum Synonym für Badespass, Wassersport, Naherholung und Tourismus geworden – bekannt unter dem Label „Leipziger Neuseenland“. Doch was führte zu dieser Veränderung? Wer hat diese Veränderungen verursacht? Und warum gibt es so viele Seen im Süden von Leipzig, die es vorher gar nicht gab? Diesen und vielen weiteren Fragen sind wir auf unserer kleinen Fahrradexkursion im Rahmen der Ausbildung zum Auwald-Ranger nachgegangen.

Text und Bilder von Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Mineralien-Memory, geologisch-paläontologischer Mal- wettbewerb sowie eine kleine Gesteins- und Mineralienausstellung – unsere Beiträge für einen sehr erfolgreichen 6. Mineralien- und Familientag in der Inspirata

Am Samstag, den 14. April 2018, veranstaltete die Jugendgruppe für Mineralogie des Naturkundemuseums Leipzig mit Unterstützung der Fachgruppe für Geologie, Mineralogie & Paläontologie und in Zusammenarbeit mit dem Team der Inspirata den 6. Leipziger Mineralientag für die ganze Familie! Auch die GeoWerkstatt hat mit ganz neunen Angeboten den Mineralientag bereichert und natürlich auch die Gelegenheit genutzt, den Verein, unsere Aktivitäten und (Umwelt-)Bildungsangebote für Jung und Alt vorzustellen.

Text und Bilder von Martin Rust und Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Neues Bienenhotel jetzt auch in der Südvorstadt – Schüler des Immanuel Kant Gymnasiums bauen gemeinsam mit der GeoWerkstatt eine Nisthilfe für Bienen und andere Insekten auf ihrem Schulhof

Das Jahr 2018 hat noch gar nicht richtig begonnen, doch das Projekt „Home sweet home“ der GeoWerkstatt Leipzig e.V. ist schon in vollem Gange. Zusammen mit den Schülern der 5. Klassen des Immanuel Kant Gymnasiums in der Südvorstadt haben Andreas und Ronny von der GeoWerkstatt ein Bienen- und Insektenhotel gebaut. Im Rahmen des fächerverbindenden Unterrichts ging es um das Thema Holz – verbunden haben wir das mit dem Bau eines Insektenhotels aus Naturmaterialien und viel viel Holz!

Text und Bilder von Marlies Lippert und Ronny Schmidt

Weiterlesen

3 Kommentare

Kategorie: Allgemein, Veranstaltung
|

Kindertagesstätte „Marienheim-Storchennest“ in Markranstädt hat jetzt auch ein Bienen- und Insektenhotel – GeoWerkstatt unterstützt die Bauaktivitäten

Seit Ende September gibt es in der Kindertagesstätte „Marienheim-Storchennest“ in Markranstädt auch ein Bienen- und Insektenhotel. Zusammen mit den Kindern der Gruppen „Regenbogen“ und „Fische“ und deren Erzieherinnen haben Andreas und Ronny von der GeoWerkstatt ein neues Bienen- und Insektenhotel in den Garten gebaut. Nicht nur die Kinder freuen sich nun über die viele Zeit, die sie ab sofort beim Beobachten von Grabwespen, Florfliegen, Gemeiner Goldwespe oder sogar der Blauen Holzbiene verbringen dürfen, sondern vor allem die Bienen, Wespen und andere Insekten „aus Markranstädt“ selbst freuen sich über die tolle Nisthilfe mitten in der Stadt.

Text und Bilder von Sandra Boblist und Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

GeoWerkstatt Leipzig e.V. unterstützt Junior-Ranger Ausbildung im Geopark – auf Entdeckungsreise in den Hohburger Bergen zum Thema: BODEN

Bereits im September waren wir mit den angehenden Junior-Rangern im „Geopark Porphyrland – Steinreich in Sachsen“ unterwegs. Dort unterstützt die GeoWerkstatt schon seit einigen Jahren die Ausbildung der Junior-Ranger und übernimmt dabei u.a. die Themen Boden, Geologie und Landschaft. Bei unserer Exkursion zum Thema „Boden“ in den Hohburger Bergen haben wir so Einiges entdeckt. Ein paar Impressionen gibt es hier:

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|