GeoWerkstatt unterstützt die 1. Leipziger Auwald-Fahrrad-Ralley … alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzumachen

Am 9. Mai 2015 zwischen 10 und 16 Uhr sind alle großen und kleinen Naturfreunde, Familien und Erholungssuchende zur 1. Leipziger Fahrrad-Auwald-Rallye eingeladen.

Mit Landkarte, Kompass oder GPS-Gerät geht es dann auf „Schnitzeljagd“ im nordwestlichen Leipziger Auwald. Mit dem Fahrrad kann man entlang der Expeditionsroute zwischen den Start- und Endpunkten Auwaldstation und Naturkundemuseum die Auwaldnatur erkunden. Startzeit und Fahrtrichtung kann dabei jeder selbst wählen. Wer die richtige Route findet und alle Herausforderungen meistert, dem winkt ein toller Preis!

Die GeoWerkstatt Leipzig e.V. ist neben mehreren anderen Leipziger Umweltbildungs- und Naturschutzeinrichtungen Partner der Auwald-Fahrrad-Ralley. Zusammen mit dem Projekt „Lebendige Luppe“ und vielen weiteren Partnern werden wir an der Strecke Informations-Stationen errichten, an denen man mit Experimenten und Ratespielen das Auenökosystem kennenlernen kann. Dabei soll gezeigt werden, was die Natur hier leistet. Sie ist Lebensraum, Wasserspeicher, Luftfilter, Erholungsort, Holzlieferant, Apotheke und vieles mehr. Neben dem Umweltbildungsteam des Projekts „Lebendige Luppe“ werden auch NABU Leipzig, Naturkundemuseum, Auwaldstation, NATURNAH, BUND, GeoWerkstatt, Schulbiologiezentrum und Stadtforst über Wert und Funktion von Auenlandschaften informieren.

Eine Anmeldung ist erwünscht:
Telefon: 0341-86967550,
E-Mail: info@Lebendige-Luppe.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Exkursion, Veranstaltung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.