Sommerfest im KGV “An der Thaerstraße” – GeoWerkstatt und Ökolöwe bespielen Umwelt- und Infostand

Wer am 24. August im Kleingartenverein „An der Thaerstraße“ unterwegs war, konnte beim „Kinder- und Sommerfest“ ein buntes Programm mit Kuchenbasar, Hüpfburg, tanzendem Karnevalsverein und einem spannenden Umweltstand erleben. Dieser wurde von Mitgliedern der GeoWerkstatt Leipzig e.V. und des Ökolöwen – Umweltbund Leipzig e.V. betrieben.

Text und Fotos von Jürgen Manthey & Martina Philippi

Geschützt vor der prallen Sonne wurde per Mikrofon von der benachbarten Medienstation dazu eingeladen, aus Kies, Sand, Schluff, Ton und Humus einen Boden-Wasser-Filter zu bauen, der verschmutzes Wasser sichtbar reinigt. Der Herausforderung stellten sich ganz viele mutige Heranwachsende mit interessanten Ergebnissen. Und während das Wasser langsam durch den Boden-Wasser-Filter sickerte, konnte ihre Neugier gestillt werden, was denn das Experiment zum Thema Boden und verschmutztes Wasser mit dem Garten ihrer Eltern zu tun hat. So wurden spielerisch ihr Interesse für das Thema Boden, geologischer Untergrund, Grundwasser bzw. Wasserkreislauf geweckt.

Zeitgleich konnten sich die Eltern in zahlreichen Flyern und Broschüren verschiedener Umweltvereine etwa darüber informieren, wie man die Gunst von Wildbienen zurück gewinnt oder den Bienen oder Schmetterlingen ein entsprechendes und reichhaltiges Nahrungsangebot schafft. Den Teilnehmern hat’s gefallen (!) und nach einiger Zeit war das dreckige Wasser auch durch den Boden-Waser-Filter gesickert – mit einem deutlich sichtbaren Ergebnis. Trinken wollte das Wasser jedoch niemand. Dann doch lieber die Fassbrause von nebenan.

Wenn ihr auch mal spannende Experimente rund um die Themen Wasser und Boden oder Gesteine und Mineralien an eurer Schule oder Kita mit uns machen wollt, dann meldet euch einfach ganz unverbindlich bei uns unter:

Email an: vorstand@geowerkstatt.com

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.