Innenstadt und Leipziger Westen – zwei auf einen Streich mit elften Klassen aus Gera und Fürstenzell

Dass Leipzig 2015 versehentlich das 1000-jährige Jubiläum feierte wird schnell klar, wenn bedacht wird, dass Thietmar von Merseburg nicht vom Bau einer Burg berichtete, sondern über eine bereits bestehende schrieb. – Leipzig ist also noch älter!

Hier sind alle ganz kaputt vom Rutschen im Stadtteilpark Plagwitz…

Text von Frank Feuerbach und Fotos von Heidrun Thiel


Warum ist Leipzig zu dem geworden, was es heute ist? Warum spielen Logistik und Handel noch heute eine bedeutende Rolle? Warum wurde 1409 in Leipzig die zweitälteste Universität Deutschlands gegründet? Warum ist die Kurve der Bevölkerungsentwicklung so wie sie ist? Wer ist für die Entwicklung von Plagwitz verantwortlich? Was ist Gentrification? Welche Segregationsprozesse wirken in den Stadtteilen und was hat das Image der Viertel damit zu tun? Fragen über Fragen, die wir bei unseren Rundgängen durch Leipzig beantworten.

Am 14. Juni besuchte Frau Thiel mit Ihrer 11. Klasse des Zabel Gymnasiums Gera die Stadt. Am 14. und 16.07. zeigten wir auch den SchülerInnen des Maristengymnasiums Fürstenzell die Innenstadt und den Leipziger Westen. Im Fokus standen immer die Prozesse der Stadt- und Quartiersentwicklung.

Die Kreuzung von Via Regia und Via Imperii brachte Leipzig Reichtum und viele wichtige Einflüsse.

Frau Thiel war einmal mehr begeistert: „Vielen Dank für die gelungene Exkursion. Ich hatte zwar jetzt noch nicht wieder Unterricht in meinem Kurs, aber das Feedback war rundum positiv. Das kann gern so bleiben.
Liebe Grüße und bis zum nächsten Mal!

Heidrun Thiel“

Und was sagt Herr Brenner aus Fürstenzell? „Ich werde die GeoWerkstatt weiterempfehlen, da mich Ihre beiden Führungen mehr als überzeugt haben. Eigentlich sollte es nach 35 Jahren meine letzte Schülerexkursion sein, bin mir aber nicht sicher, ob ich kommendes Jahr nicht doch nochmals nach Leipzig komme…“

Wir freuen uns auf die kommenden Jahre und die Gelegenheit, den spannenden Wandel Leipzigs auch anderen Schülergruppen näher zu bringen!

Solltest du auch mal Lust und Interesse haben mit der GeoWerkstatt Leipzig e.V. auf Exkursion zu gehen – egal ob zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Auto/Bus – dann melde dich doch einfach bei uns:

Email an: vorstand@geowerkstatt.com

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung |

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.