Entlang der Parthe bei Taucha entdeckten wir alte Ruinen, Weinberge, Trockenrasen, Tongruben und schon längst erloschene Vulkane – GeoWerkstatt Leipzig e.V. führte interessierte Teilnehmer bei einer thematischen Tour zur 7-Seen-Wanderung 2017

Auch im Jahr 2017 hat sich die GeoWerkstatt Leipzig e.V. mit einem bunten Exkursionsangebot bei der 7-Seen-Wanderung beteiligt. Martin Rust und Ronny Schmidt von der GeoWerkstatt führten die interessierten Teilnehmer der thematischen Wanderung dabei durch das landschaftlich reizvolle Tal der Parthe bei Taucha, vorbei an alten Industrieruinen, Weinbergen, dem Staditzwald, dem Steinertsberg, alten Vulkankuppen und dem Endmoränenzug nordöstlich von Taucha.

Text und Bilder von Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

“Weltweit” – in Transkarpartien (Ukraine) auf einer Büffelfarm

Einen Monat unterwegs; planlos, sprachlos, voller Abenteuer. Linda und Lene haben sich mit Bus, Bahn, per Anhalter und zu Fuß auf den Weg in den westlichen Zipfel der Ukraine, nach Transkarpatien gemacht. Dort sind sie auf Streuobstwiesen, verschiedenste Leute (von der 90 jährigen Oma vom Dorf, bis zum Hipster aus der Großstadt) und Büffel gestoßen.
Über die Internetplatform WWOOF (Word Wide Opportunities on Organic Farming) haben sie Michel kennen gelernt, der ein verrücktes Aussteigerleben führt und dabei die alte Haustierrasse des Kapartenbüffels schützen möchte. Zwischen politischen Frühstücksvorlesungen, Sensen, Büffel wieder einfangen und Nüsse sammeln blieb kein Platz für Langeweile.
Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Vortrag
|

GeoWerkstatt Leipzig e.V. beteiligt sich an der Naturschutzwoche 2017 – Wildbienenhotel-Workshop für die kleinen und großen Gäste

Bei einem Tag zur „Vielfalt im Reich der Bienen“ konnten sich alle interessierten Gäste an der Auwaldstation in Lützschena über Honigbienen und Wildbienen informieren. Während die Imkerin Ulrike Richter den interessierten Besuchern alles zu unseren fleißigen Honigbienen erzählt hat und spannende Einblicke mit Schaubeute, Honigschleudern und -verkostung bot, konnten die Besucher der Auwaldstation draußen auf der grünen Wiese unter den großen Kastanienbäumen zusammen mit Mitgliedern der GeoWerkstatt kleine und große Wildbienenhotels bauen und mit nach Hause nehmen.

Text und Bilder von Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Feedback aus Erfurt zur Exkursion mit dem Internationalen Planungsworkshop

Mit der GeoWerkstatt durch die Leipziger Innenstadt:

Im Rahmen eines internationalen Planungsworkshops befassten sich Studierende der Stadt und Raumplanung der FH Erfurt gemeinsam mit einer Gruppe von internationalen Studierenden aus Polen, Serbien, Südafrika, der Türkei und den USA im März 2017 mit der Bedeutung des öffentlichen Raumes in einer diversifizierten Gesellschaft. Auf dem Programm stand auch ein Besuch in Leipzig. Frank Feuerbach von der GeoWerkstatt Leipzig e.V. stellte entsprechend dem Fokus unseres Workshops für uns eine wunderbare Führung durch die Leipziger Innenstadt zusammen. Zusammenhänge zwischen politischen, gesamtgesellschaftlichen und räumlichen Entwicklungen wurden in einer sehr gelungenen und teils ungewöhnlicher Art und Weise dargestellt, die nicht nur informative Fakten vermittelten, sondern vor allem auch zu einem Perspektivwechsel anregten. Dazu trug auch die Wahl der zum Teil ungewöhnlichen Besichtigungsorte bei. Gezielte, teils provokante Fragen an die Teilnehmenden beförderten die Diskussion. Auch für Leute, die Leipzig schon etwas kennen, war es ein ausgesprochen spannender und einsichtsreicher Spaziergang!

Prof. Dr.-Ing. Doris Gstach
Fakultät Architektur und Stadtplanung
Studiengang Stadt- und Raumplanung
Fachgebiet Freiraumplanung und Landschaftsplanung

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Nachhaltigkeits-Chronograph

Während Waldsterben und Überbevölkerung nach den 1990ern nicht mehr viel als Thema herzugeben scheinen bleibt Nachhaltigkeit in aller Munde. Wir von der GeoWerkstatt wollten beim Tag der Erde in der Auwaldstation mal den Besuchern ein wenig auf den Mund schauen.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

IFL-Chemnitz-Exkursion berichtet

CHEMNITZ – das ist kein unerreichbarer, sagenumwobener Ort, sondern eine 245.000 Einwohner-Stadt mit vielen Zugängen und Erzählenswertem. Im Folgenden gibts daher einen kleinen Exkursionsbericht von Teilnehmenden des IFL-Praktikantenprogramms.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Exkursion mit internationalem Planungsworkshop

Am 26.03.2017 begrüßt die GeoWerkstatt Leipzig die Teilnemenden des Planungsworkshops “Bedeutung und Nutzung des öffentlichen Raums in diversifizierten Gesellschaften“. Dabei gehen wir erstmals neue Wege. Es müssen keine Handzettel mehr herumgeschleppt werden, die am Ende eh in der Ecke landen.. Viel mehr gibts hier einfach die Links zu ein paar Fotos und Grafiken…
Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Geologische Entdeckungstour durch Beucha mit den Schüler*innen der „Karl Schubert Schule Leipzig“ (Freie Waldorfschule) – zwei ganz besondere Exkursionsberichte!

Zusammen mit einer Gruppe von Schüler*innen sowie den Klassenlehrer*innen der „Karl Schubert Schule Leipzig“ (Freie Waldorfschule) ging es ins nahe gelegene Beucha, um im Rahmen der „Gesteinskundeepoche“ mehr über den geologischen Untergrund der Region zu erfahren. Welche Gesteine findet man im Untergrund von Leipzig und Umgebung? Wie tief muss man graben / bohren, um auf festes Gestein zu stoßen? Was macht manche der Gesteine so besonders? Und welcher Boden bildet sich aus dem geologischen Untergrund an der Erdoberfläche? Dieser und vielen weiteren Fragen sind wir auf unserer gemeinsamen geologischen Entdeckungstour durch Beucha nachgegangen. Ronny Schmidt von der GeoWerkstatt hat die kleinen „Geologen“ begleitet.

Text von Schüler*innen und Ronny Schmidt und Bilder von Stefanie Benke und Ronny Schmidt

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|