Neue AG „Geologie und Gesteine“ gegründet – GeoWerkstatt bündelt die eigenen Kompetenzen im Bereich der geowissenschaftlichen Aktivitäten

Schon seit 2002 (!) beschäftigt sich die GeoWerkstatt Leipzig e.V. intensiv mit den Themen Geologie, Geomorphologie und Landschaftsentwicklung, Gesteine und Minerale, Vulkanismus, u.v.m., egal ob eher im wissenschaftlichen Bereich oder in unserer Sparte „Umweltbildung für Jedermann“. Es gab unzählige Exkursionen in diesem Bereich, verschiedene Angebote inklusive spannender Experimente zu Vulkanismus und geodynamischen Prozessen oder kleine Gesteins- und Mineralienbestim- mungsübungen in Kitas und Schulen.
Aber im Gegensatz zu K.E.G.G., der jährlich stattfindenden SummerSchool, dem seit 6 Jahren intensiv betriebenen Bienenhotel-Projekt „Home sweet home“ oder unserer über viele Jahre erschienenen studentischen Zeitschrift für Geographisches „entgrenzt“ hatten die Aktivitäten mit einem starken geologischen Bezug bisher keinen größeren Rahmen bekommen. Das wird sich nun ändern. Die AG „Geologie und Gesteine“ wird unsere eigenen Kompetenzen und Aktivitäten in diesem Bereich bündeln … für unsere Mitglieder, Studierende und natürlich auch für unsere externen Partner und Interessierte. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zu partizipieren und die Veranstaltungen zu nutzen.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein
|

Exkursion zum Tag des Geotops 2018 in Kooperation mit dem “Geopark Porphyrland – Steinreich in Sachsen”

Am 15. September 2018 waren wir mal wieder unterwegs im Geopark Porphyrland. Zum Tag des Geotops waren alle Interessierten eingeladen, uns auf einer kleinen Wanderung zu den Steinbrüchen in und um Beucha zu begleiten. Ein paar fotografische Eindrücke und Feedback zum Nachlesen findet ihr hier.

Text und Bilder von Otto-Georg Oswald (Exkursionsteilnehmer)

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Exkursion in den Tagebau „Vereinigtes Schleenhain“ mit dem Verein Erdgeschichte im Südraum Leipzig e.V.

Am vergangenen Freitag, dem 31.08.2018, konnten Interessierte zusammen mit dem Verein Erdgeschichte im Südraum Leipzig e.V. den Tagebau „Vereinigtes Schleenhain“ entdecken. Die Exkursion wurde begleitet und geleitet von Dr. Hans-Joachim Bellmann (Verein Erdgeschichte im Südraum Leipzig e.V.) sowie Herrn Andreas Ohse (GALA-MIBRAG-Service GmbH). Besucht haben wir während der knapp 3-stündigen Exkursion das Abbaufeld Schleenhain sowie den Neuaufschluss im Abbaufeld Peres. Neben den sehr gut aufgeschlossenen quartären und tertiären Ablagerungen (eher etwas für die Geologen) konnte man natürlich auch viele neue und spannende Dinge rund um die technischen Anlagen, Schaufel- sowie Eimerkettenbagger und deren technische Eckdaten erfahren. Ein paar Eindrücke von der Exkursion findet ihr hier.

Tagebaugroßgeräte im Abbaufeld Schleenhain

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

20. Waldjugendspiele im Wermsdorfer Forst – GeoWerkstatt Leipzig e.V. bespielt zusammen mit dem Geopark Porphyrland die Stationen zum Thema Boden und Gesteine

Die Einladung zu den 20. Waldjugendspielen in den Wermsdorfer Forst haben wir gern angenommen. Seit 20 Jahren nutzt der Staatsbetrieb Sachsenforst ein ungewöhnliches Format, um die Schulkinder der Region in die Natur zu locken: die Waldjugendspiele. Auf spielerische Weise entdecken die Kinder an verschiedenen Stationen den Wald mit seinen Funktionen, Werten und Möglichkeiten. Das der (Wald-)Boden und der geologische Untergrund dabei eine wichtige Rolle spielen, liegt auf der Hand. Lest hier, was wir zusammen mit den Kollegen vom Geopark Porphyrland und den teilnehmenden Schülern erlebt haben.

Foto: Christian Gallitschke (Geo-Ranger, Geopark Porphyrland)

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Summer school on “Management and planning of urban ecosystems and services“ organised by GeoWerkstatt Leipzig e.V. together with Institute of Geography at Leipzig University from 12th till 27th of August 2018 in Leipzig.

A group of 14 master students from Al-Faraby Kazakh National University, Faculty of Geography and Environmental Sciences, Department of Geography, Land use planning and cadastre visited Leipzig (in the faculty cooperation frame between the two universities) to attend actively at a summer school on urban ecology and management organized by PD Burghard C. Meyer and GeoWerkstatt Leipzig e.V. in Leipzig. The summer school was additionally supported by the lecturers Vera Schreiner and Ronny Schmidt. Here you can read more about our activities.

excursion to “Markkleeberger See” – the lignite mining remediation practice in the Leipzig region

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Exkursion nach Plauen inkl. Mitgliederversammlung am 01.09.2018

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer*innen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Mitgliederversammlung, Veranstaltung
|

We’ve been looking for freedom

GeoWerkstatt-guided tour through the East of Leipzig

Cities have always been places of desire and projection, surfaces for dreams and utopias. Every generation, every management epoch creates or transforms urban spaces. The international students of the Land Management and Land Tenure course at the TU Munich wanted to understand this in Leipzig.

Weiterlesen

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|

Nachbarschaftsschule aus Leipzig Lindenau unterwegs mit der GeoWerkstatt in Leipziger Auwald bei Knauthain

Bei sommerlichen 27°C machten sich am Freitag, den 20.04.18, 30 Schülerinnen und Schüler der Nachbarschaftsschule Leipzig sowie ihre Geographielehrerinnen auf den Weg nach Knauthain sowie den angrenzenden Cospudener See. Die Exkursion verfolgte das Ziel “Die heimatliche Landschaft im System der geographischen Zonen” kennen zu lernen. Nicht nur die landschaftlichen Veränderungen des Südraum Leipzigs, sondern auch die Siedlungs- und Wirtschaftstätigkeit des Menschen in dieser Region standen im Vordergrund der Beobachtungen. Besonders viel Spaß hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der Station im Schlosspark, die durch Jana, Doro, Leonie und Martin von der GeoWerkstatt Leipzig e.V. betreut wurde. Ausgerüstet mit Bohrstock und Co. kamen die Schülerinnen und Schüler unter praktischer Anleitung des Teams so dem Auenlehm und der Vegetation der Hart- und Weichholzaue auf die Spur. Der Raum rund um den Cospudener See, den die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst als ein Erholungsgebiet deuteten, gewann mit der Exkursion damit weitere Möglichkeiten der Bedeutung: als eine Kulturlandschaft, in dem der Mensch auf vielfältigste Weise seine Spuren hinterlassen hat.

Text von Franziska Bader (Lehrerin an der Nachbarschaftsschule)

Beitrag kommentieren

Kategorie: Allgemein, Exkursion, Veranstaltung
|